Neue Website online

Seit dem 15. Februar 2018 präsentiert sich das Netzwerk Mediatheken mit einer neuen Website. Die neue Website ist wegen ihres responsiven Designs nun auch auf mobilen Geräten problemlos nutzbar.

Präsentationen zum Jahrestreffen 2017

Die im Rahmen des Jahrestreffens des Netzwerks Mediatheken am 30.11.2017 in Frankfurt gehaltenen Präsentationen sind nun auch online als PDF verfügbar:

  1. Case Study: Zusammenarbeit mit dem Filmverband Sachsen: Digitalisierung von unterschiedlichsten Materialien der Stiftung für das Sorbische Volk im Auftrag des Filmverbandes Sachsen
    (OMNIMAGO GmbH, Frau Barthel/Herr Fries)
  2. dwerft-Projekt „Semiautomatischer Befundungstisch für die Filmdigitalisierung“
    (Herr Dan, DRA)
  3. BMBF-Projekt DELFT Digitalisierung EthnoLogischer FilmbesTand (des ehemaligen Instituts für Wissen und Medien IWF)
    (Frau Plank, TIB Hannover)
  4. Entwicklungen bei adlr.link in der zweiten Förderphase der DFG
    (Herr Stoppe, UB Leipzig)

Jahrestreffen 2017 des Netzwerks Mediatheken

Am 30. November 2017 fand das Jahrestreffen des Netzwerks Mediatheken beim Deutschen Rundfunkarchiv in Frankfurt am Main statt.

Auf der Tagesordnung standen zwei Case Studies: Zum einen die Vorstellung des Digitalisierungsprojektes von unterschiedlichsten Materialien der Stiftung für das Sorbische Volk im Auftrag des Filmverbandes Sachsen durch die OMNIMAGO GmbH, zum anderen ein Vortrag zum dwerft-Projekt „Semiautomatischer Befundungstisch für die Filmdigitalisierung“ von Andreas Dan, Abteilungsleiter DIT im Deutschen Rundfunkarchiv.

Margret Plank von der Technischen Informationsbibliothek Hannover berichtete vom BMBF-Projekt DELFT „Digitalisierung EthnoLogischer FilmbesTand (des ehemaligen Instituts für Wissen und Medien (IWF))“, Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider und Dr. Sebastian Stoppe von der Universitätsbibliothek Leipzig erläuterten die Entwicklungen beim Fachinformationsdienst für Kommunikations-, Medien- und Filmwissenschaft adlr.link in der zweiten Förderphase der DFG und Bernd Hawlat vom Deutschen Rundfunkarchiv fasste abschließend kurz die organisatorischen Neuerungen und aktuellen Themenschwerpunkte in der Arbeit der Rundfunkarchive zusammen.

Das nächste Jahrestreffen ist 2018 beim Archiv der Friedrich-Ebert-Stiftung geplant.